F 1'0 Hasenfratz Helene (1883-1957), Historikerin (1844-1957)

Archive plan context


Identifikation

Ref. code:F 1'0
Ref. code AP:F 1'0
Title:Hasenfratz Helene (1883-1957), Historikerin
Creation date(s):1844 - 1957
Level:Hauptfonds

Umfang

Anzahl Einheiten:3
Archival Material Types:Urkunden, Akten, Fotografien, Gegenstände

Range of activity

Provenienz:Hasenfratz Helene (1883-1957)
Administrative structures:Hasenfratz (Meyer-Hasenfratz) Ida Helene, *24.6.1883 Kreuzlingen, +31.10.1957 Kilchberg, von Solothurn und Herbetswil SO. Tochter des Johann Jakob Hasenfratz (1848-1913) von Frauenfeld, Bankdirektor, und der Louise Denzler von Zürich. oo2.12.1916 (Zürich) Karl Alfons Meyer (27.3.1883-13.12.1969) von Solothurn und Herbetswil.
18??-18?? Sekundarschule Zürich, 18??-?? zwei Pensionsjahre im Mädcheninternat Villa Yalta in Zürich,18??-1901 Ecole supérieure Neuchâtel. 1902-1907 Studium von Geschichte, Germanistik und Romanistik in Zürich; 1905 Diplom als Fachlehrerin, 30.11.1907 Promotion zum Dr. phil. I, 1908 Publikation der Disseration. 1908-1910 Hilfsbibliothekarin an der Kantons- und Universitätsbibliothek Zürich. 1910-1911 Studium an der Königlichen Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin. 1911-1915 Stellvertretungen in Zürcher Sekundarschulen, 1915-1919 Lehrerin für Deutsch an der Höheren Töchterschule in Zürich. 13.1.1919 Geburt von Marie Verena, 5.12.1921 Geburt von Agathe (+14.10.1946).
W: Die Landgrafschaft Thurgau vor der Revolution von 1798, Diss. phil. I Zürich, Frauenfeld 1908; Die Befreiung des Thurgaus 1798, in: ThBeitr. 48 (1908), S. 65-89; Bürgerbuch der Stadt Frauenfeld, 1913, Ms.; Werden und Vergehen. Gedichte, Frauenfeld 1922; Die Frau Herrgöttin, in: Thurgauer Zeitung, 20.-25.3.1926; Thurgau, mein Land, in: Die Frau im Thurgau, Frauenfeld 1953, S. 19.
André Salathé
Bestandsgeschichte:Der Nachlass wurde dem ThurgauerFrauenArchiv am 15. Mai 2000 - überbracht von Marianne Schaffner-Nipkow - von Verena Brennan-Meyer, Branchville (USA) geschenkt (Eingangsprotokoll TFA Nr. 2000-5 vom 15.5.2000). Er wurde vom 15. März bis 17. März 2004 von Sabine Berger geordnet, erschlossen und neu verpackt. Der Arbeitsaufwand betrug 20 Stunden.
Direktübernahme von Provenienzstelle:Verena Brennan-Meyer, Branchville (USA)

Inhalt und innere Ordnung

Bewertung und Kassation1:Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Zugangs- und Benutzungsbedingungen:

Rechtsstatus:Eigentum des ThurgauerFrauenArchivs
Zugangsbestimmungen:Der Nachlass ist im Rahmen der für das Staatsarchiv des Kantons Thurgau geltenden rechtlichen Grundlagen zugänglich.
Family tree (image):deutsch
Finding aids:keine

Sachverwandte Unterlagen:

Verwandtes Material:StATG 8'404 Archiv der Thurgauischen Hypothekenbank, deren Direktor der Vater von Helene Hasenfratz war.
 

Usage

End of term of protection:12/31/1987
Permission required:Keine
Physical Usability:uneingeschränkt
Accessibility:Oeffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://query-staatsarchiv.tg.ch/detail.aspx?ID=124918
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
Online queries with scopeQuery™